Giorgio

Jürgen Moos

Jahrgang 1954

freischaffender Künstler

lebt mit seiner Familie in Immenstadt

arbeitet in Deutschland und Italien

Arbeitsbereiche: Holzschnitt, Skulpturen, Plastik

Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler

1997 Kunstpreis Pfronten

1998 Westallgäuer Kunstpreis Lindenberg

1999 Thomas-Dachser-Gedenkpreis Kempten

2000 Anerkennungspreis Irsee

2000 Kunstpreis Illerbeuren

2008 Hollfelder internationaler Kunstpreis

2011 Kunstpreis der Stadt Günzburg


seit 1981 Einzel- und Gruppenausstellungen
im In- und Ausland

Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen

(z. B. Staatsgemäldesammlung München)


Giorgio arbeitet mit starken Farben, mit leuchtenden Kon­trasten. Seinen auf Seidenpapier gedruckten Holzschnitten fehlt das für den traditionellen Holzschnitt typische Plaka­tive, Eindimensionale. Mit raffinierter Technik gelingt es ihm, Mehrschichtigkeit zu erzeugen, nicht nur technisch, sondern auch in der Aussage seiner Werke.


Atelier: Einöde 1, Immenstadt-Bräunlings

Besuche nach Vereinbarung: Mobil 0157 73586907

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. www.giorgio-kunst.de